Mittwoch, 21. November 2018

Sieben neue Juleicas beim BCE

Von Menschen, die sich in der Jugendarbeit engagieren, wird heute viel verlangt. Um auf diese Aufgaben optimal vorbereitet zu sein, gibt es für alle Jugendleiter einen Grundkurs zu allen wichtigen Themen rund um die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. An zwei Wochenenden haben nun sieben Sportler vom Budo-Club Eckental im Jugendcamp Vestenbergsgreuth des KJR Erlangen-Höchstadt diesen Grundkurs absolviert.

Die Schulung vermittelt in 34 Unterrichtseinheiten die wichtigsten theoretischen Inhalte rund um die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen wie z.B. Aufgaben und Funktionen von Jugendleitern; Befähigung zur Leitung von Gruppen; Ziele, Methoden und Aufgaben der Jugendarbeit; Rechts- und Organisationsfragen; Inklusion oder psychologische und pädagogische Grundlagen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Daneben standen natürlich auch zahlreiche praktische Übungen wie Kennenlernspiele oder das Vorbereiten, Planen und Kalkulieren einer Jugendfreizeit auf dem Programm. Gruppenaktivitäten wie gemeinsames Kochen oder das Präsentieren eigener Ergebnisse rundeten die praktischen Aufgaben ab.

Nach der Schulung und zusammen mit dem erforderlichen Erste-Hilfe-Kurs bekommen die Teilnehmer des Budo-Clubs nun ihre Jugendleiter-Card (Juleica) und können ihr neu erworbenes Wissen und ihre Fähigkeiten in der Jugendarbeit im Budo-Club aktiv einbringen.

1. Wochenende:

2. Wochenende:

3453 Button Bayern

sport pro gesundheit kl