Donnerstag, 20. Juni 2019

30 Jahre Goshin-Jitsu in Bayern

 

Großer Jubiläumslehrgang beim VfB Forchheim

Über 50 Sportler aus ganz Bayern und NRW waren angereist. Nach einer kurzen Begrüßung durch den 1. Vorstand Rudi Bauer, folgte ein Grußwort von Walter Mirschberger vom VfB Vorstand zum 30-jährigen Jubiläum. Danach erfolgte die Ehrung von verdienstvollen Mitgliedern.

Gert Closmann vom VfB Forchheim wurde der 8. DAN für seine Verdienste im Goshin-Jitsu Verband und zu seinem 55-jährigen Kampfsportjubiläum verliehen. Siegfried Togyeras erhielt den 4. DAN als Anerkennung für seine jahrelange Trainingsanleitung. Lollo Mittermeier wurde für Ihre 20-jährige Mitgliedschaft in der Goshin-Jitsu Abteilung geehrt. Nach einer Runde Sekt (natürlich alkoholfrei) konnten die Sportler aus verschiedenen Stilrichtungen z.B. Karate, Taekwondo, Judo, Aikido mit dem aktiven Teil beginnen.

Lollo Mittermeier (5. DAN) vom VfB Forchheim begann mit muskelstärkender Gymnastik. Anschließend zeigte Gert Closmann (8. DAN) effektive Abwehren von Stockangriffen. Rudi Bauer (9. DAN) lehrte Hebel und Weiterführungstechniken.

Anschließend gab es Mittagessen mit Pizza, Salat, Antipasti und hausgemachten Kuchen. Großes Lob an die Frauen des VfB Forchheim, die wieder alles perfekt vorbereitet hatten. Nach dem Mittagessen zeigte Daniel Will (6. DAN) Verteidigungstechniken aus Karate, sowie Siegfried Togyeras aus Taekwondo. Den Abschluss machte Harald Titz (4. DAN) mit Konter und Weiterführungstechniken. Alle Teilnehmer freuten sich über den gelungenen Landeslehrgang beim VfB in Forchheim.

2019 30jahre goshin1

2019 30jahre goshin2

Bericht: Gert Closmann
Bilder: Ernst Lang

3453 Button Bayern

sport pro gesundheit kl