Samstag, 20. Oktober 2018

Goshin Jitsu Landeslehrgang beim FC Stöckach

Schon fast eine kleine Tradition beim FC Stöckach: der Landeslehrgang II des Goshin Jitsu Verbandes Bayern e.V. So fanden sich auch dieses Jahr am letzten Wochenende im November (28.11.2015) rund 40 Budokas (Kampfsportler/Kampfkünstler), unter anderem aus Ingolstadt und Freiburg, in der Grundschule Igensdorf ein, um sich von vier Referenten unterrichten zu lassen.

Die Begrüßung übernahm wieder der Veranstalter, vertreten durch den Trainer der Goshin Jitsu/Bujinkan Gruppe Detlef Edenhofner. Nach der kurzen Vorstellung der Referenten übernahm Enver Oluri, 1. Dan Goshin Jitsu, von der KSG 04 aus Fürth mit einer kurzen Erwärmung und Drill-Übungen nach dem „3-er Kontakt“ Prinzip, mit anschließender Umsetzung in der Selbstverteidung.

Die zweite Trainingseinheit übernahm „Shidoshi“ Detlef Edenhofner, 7. Dan Bujinkan Budo Taijutsu, 3. Dan Goshin-Jitsu mit dem Thema „Bewegungslehre“. Detlef Edenhofner, der Trainer der Goshin Jitsu Gruppe des FC Stöckach, erklärte anhand von einfachen Handbefreiungstechniken wie wichtig es ist sich zu bewegen, um eine sichere Position einzunehmen aus der dann der Angreifer abgewehrt und unter Kontrolle gebracht werden kann.

Im Anschluss überzeugte Daniel Rieß, 2. Dan Goshin Jitsu, wie auch im Vorjahr, mit schmerzhaften Kyusho Punkten. Das sind Nervenpunkte am Körper, die durch Druck, Schlag oder Reiben angegriffen werden, um den Angreifer zu schwächen und zum Aufgeben zu zwingen.

Die vierte und letzte Einheit des Tages wurde von Harald Titz, 3. Dan Goshin Jitsu, abgehalten. Der Referent aus NRW war bereits 2013 zu Gast und setzte sein Thema Konter- und Weiterführungstechniken fort. Dieses Mal ging er speziell auf die Weiterführungstechniken ein. Am Ende des Lehrganges wurden die Referenten und der Veranstalter für den gelungenen Lehrgang mehrfach gelobt. Was wir natürlich nur zurückgeben können, denn ohne tolle Teilnehmer bringt der beste Lehrgang nichts.

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer und Referenten für ihr Kommen und ihren Einsatz, die diesen Landeslehrgang wieder zu so einem super Event gemacht haben. Die fotografische Unterstützung hat Sportkollege Ernst Lang aus Eckental/Forth übernommen. Dank auch an ihn für die super Bilder!

Text: Detlef Edenhofner
Bilder Ernst Lang

 

3453 Button Bayern

sport pro gesundheit kl