Sonntag, 03. Juli 2022

Malte Meinken bei der Ju-Jitsu-Weltmeisterschaft in Paris

Platz 5 für Malte Meinken vom BC Eckental - Internationaler Spitzensportler vom Budoclub Eckental

Malte Meinken hat in diesem Jahr einen Lauf. Nach dem Gewinn der deutschen Meisterschaft, der German Open und der London Open startete der Athlet aus Eckental mit guten Chancen bei der Ju-Jitsu Weltmeisterschaft in der Kategorie Ne-Waza am 28. November 2014 in Paris. Es waren über 600 Athleten aus 41 Nationen am Start.

Der erste Kampf ging gegen den gleichen Gegner wie im Finale der German Open. Eine „fifty-fifty-Begegnung“ laut Bundestrainer. Diesmal behielt jedoch der Schwede Andreas Gustafsson die Oberhand. Somit musste Meinken den harten Weg durch die Trostrunde nehmen, um die Chance auf eine gute Platzierung zu bekommen.

Die Kämpfe gegen die Gegner aus Italien, Israel und der Türkei wurden alle gewonnen, so dass sich Malte Meinken überzeugend für das kleine Finale am Abend qualifizierte. Gegner war der Franzose Pierre David. Dieser kämpfte dann auch mit der Unterstützung von etwa 1000 Zuschauern in der Arena. Meinken ging in diesem Kampf zunächst in Führung, musste sich am Ende jedoch ganz knapp geschlagen geben. Somit erkämpfte Malte Meinken für sich und Deutschland den 5. Platz. Eine tolle Leistung.

Wir gratulieren herzlich.

 

2014 malte paris 7

 

 

2014 malte paris 1

2014 malte paris 2

 

2014 malte paris 5

 

2014 malte paris 3

2014 malte paris 4

 

2014 malte paris 6

 

button bayern

sport pro gesundheit kl