Dienstag, 29. November 2022

Monte-Jugendfreizeit 2022

Nach zwei harten Jahren Corona-Pause gelang es dem Budo-Club in diesem Jahr wieder, eine Jugendfreizeit unter Normalbedingungen zu organisieren. Insgesamt 30 Sportler und Sportlerinnen aus den Abteilungen Judo, Karate und Aikido fuhren vom 1. bis 3. Juli 2022 zum Monte Kaolino ins oberpfälzische Hirschau, um dort eine ereignisreiche und abwechslungsreiche Jugendfreizeit zu erleben. Mit Großzelten, Bierbänken, ausreichender Verpflegung und Grillstation war wieder einmal alles perfekt vorbereitet.

Gleich nach der Ankunft am noch regnerischen Freitagnachmittag wurden die Zelte aufgebaut und die Schlafplätze eingerichtet. Erster Programmpunkt war ein Erkundungsgang auf den 120 Meter hohen Sandberg aus 32 Millionen Tonnen blendend weißem Quarzsand. Nach dem Aufstieg hieß es wie immer: Mokuso im Sand – die traditionelle Konzentrationsphase, die wir vor und nach jedem Training kniend absolvieren. Nach einem leckeren Maultaschen-Abendessen wurden verschiedene Gruppenspiele gespielt, angeleitet von den jungen Begleitpersonen des Vereins.

Der neblige Samstag begann mit einem lockeren Waldlauf. Nach dem Frühstück ging es mit den neuen Monte-T-Shirts hinauf auf den Berg, wo eine Karate-, Tai Chi- und Aikido-Einheit auf dem Programm stand. Nach dem waghalsigen Herunterpurzeln und kurzen Abduschen im Freibad war zum Mittagessen gesunde Kost vom fleißigen Küchenteam vorbereitet.

Gestärkt führte Felix die Kinder auf eine Wald-Erkundung, wo er allerlei Besonderheiten und Wissenswertes zeigte und anschaulich erklärte. Schnell ging es weiter zum nächsten Programmpunkt: Judo im Sand. Im Judogi wurden verschiedene Judotechniken gezeigt und geübt. Eine schweißtreibende Sache bei hohen Temperaturen und gleißender Sonne!

Sonntagfrüh hieß es letztmals: rauf auf den Berg mit Mokuso und der Vorstellung eingeübter Bewegungsabläufe. Den Abschluss der Jugendfreizeit bildete traditionell die Fahrt mit der Sommerrodelbahn.

Erschöpft, glücklich und reich an Eindrücken und Erfahrungen machte sich die Eckentaler Budo-Club-Gruppe dann wieder auf den Weg nach Hause, wo die Eltern bereits sehnsüchtig warteten. Es war ein klasse Wochenende!

button bayern

sport pro gesundheit kl